Skip to content
Home » Ein altes Spielzeug erzählt von den Kindern, die früher mit ihm gespielt haben

Ein altes Spielzeug erzählt von den Kindern, die früher mit ihm gespielt haben

Ein altes Spielzeug erzählt von den Kindern, die früher mit ihm gespielt haben

In einer staubigen Ecke auf dem Dachboden, vergessen und verstaubt, lag ein alter Teddybär. Sein Fell war zerzaust, seine Nase abgenutzt und seine Augen waren blind geworden. Doch in seinem Inneren lebte noch immer die Erinnerung an die Kinder, die früher mit ihm gespielt hatten.

Eines Tages, als ein neugieriges Kind namens Emma den Dachboden erkundete, entdeckte sie den Teddybär. Sie nahm ihn mit in ihr Zimmer und betrachtete ihn mit sanftem Blick. “Was für ein alter Bär”, sagte sie. “Erzähl mir doch mal von den Kindern, die früher mit dir gespielt haben.”

Der Teddybär lächelte. “Oh, es waren so viele Kinder”, sagte er. “Jedes von ihnen hat mir etwas Besonderes beigebracht.”

Er erzählte Emma von Anna, die ihm immer Geschichten vorlas, bevor sie einschlief. Von Max, der mit ihm wilde Abenteuer im Garten erlebte. Und von Lena, die ihm ihre Sorgen und Ängste anvertraute.

Mit jedem Wort, das der Teddybär sprach, erwachten die Erinnerungen in ihm zum Leben. Er sah die Kinder wieder vor seinen Augen, hörte ihr Lachen und spürte ihre Wärme. Emma lauschte gebannt seinen Erzählungen. Sie lernte die Kinder kennen, die früher mit dem Teddybär gespielt hatten, und spürte, wie ihre eigene Fantasie beflügelt wurde.

Der Teddybär erzählte Emma von den glücklichen Momenten, aber auch von den traurigen Zeiten. Von Abschied und Neuanfang. Von Freundschaft und Liebe.

Als der Teddybär seine Geschichten beendet hatte, war Emma still. Sie hatte viel gelernt und war dem alten Bären dankbar für seine Offenheit.

“Du bist ein ganz besonderer Bär”, sagte sie. “Ich werde dich nie vergessen.”

Der Teddybär lächelte wieder. “Danke, Emma”, sagte er. “Es war schön, dir von den Kindern zu erzählen. Jetzt weiß ich, dass meine Erinnerungen weiterleben werden.”

Von diesem Tag an war der Teddybär nicht mehr nur ein Spielzeug. Er war ein Freund, ein Vertrauter und ein Geschichtenerzähler. Emma und der Teddybär verbrachten viele schöne Stunden miteinander, und die Erinnerungen an die Kinder von früher verblassten nie.

Unterstützen Sie 1 Tasse Kaffee für den Schriftsteller : https://ko-fi.com/mehtabglobal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *