Skip to content
Home » Ein altes Puppenhaus erwacht zum Leben und seine Bewohner erzählen ihre Geschichte

Ein altes Puppenhaus erwacht zum Leben und seine Bewohner erzählen ihre Geschichte

Ein altes Puppenhaus erwacht zum Leben und seine Bewohner erzählen ihre Geschichte.

In einem verstaubten Dachboden, vergessen von der Zeit, stand ein altes Puppenhaus. Es war nicht irgendein Puppenhaus, sondern ein magisches Haus, das Geschichten erzählen konnte.

Eines stürmischen Nachmittags, als der Regen gegen die Dachfenster trommelte, kletterte die kleine Anna auf den Dachboden. Neugierig betrachtete sie das alte Haus mit seinen vielen Fenstern und Türen. Plötzlich blitzte es und ein greller Lichtblitz erhellte den Raum. Anna erschrak, aber gleichzeitig spürte sie eine seltsame Wärme in ihrem Herzen.

Als sie wieder hinsah, war das Puppenhaus nicht mehr dasselbe. Die Fensterläden waren geöffnet, die Türen standen sperrangelweit offen und aus dem Inneren des Hauses drang ein sanftes Licht. Anna trat näher und sah, dass die Puppen im Haus lebendig geworden waren.

Eine kleine Puppe mit einem Kleid aus rotem Samt trat auf die Schwelle. “Willkommen, Anna”, sagte sie mit einer freundlichen Stimme. “Wir haben lange auf dich gewartet.”

Anna war verblüfft. “Wer seid ihr?”, fragte sie.

“Wir sind die Bewohner dieses Hauses”, antwortete die Puppe. “Und wir haben dir Geschichten zu erzählen.”

In den folgenden Tagen und Nächten lauschte Anna den Geschichten der Puppen. Sie erzählten ihr von ihren Abenteuern in der weiten Welt, von mutigen Rittern und schönen Prinzessinnen, von bösen Zauberern und fabelhaften Wesen.

Anna war fasziniert von den Erzählungen. Sie vergaß alles um sich herum und versank in der magischen Welt der Puppen. Sie lachte mit ihnen, weinte mit ihnen und half ihnen, ihre Probleme zu lösen.

Je mehr Zeit Anna mit den Puppen verbrachte, desto mehr lernte sie über die Welt und über sich selbst. Sie erkannte, dass Mut, Freundschaft und Liebe die wichtigsten Dinge im Leben sind.

Als der Sommer zu Ende ging und die ersten Blätter von den Bäumen fielen, wusste Anna, dass es Zeit war, Abschied zu nehmen. Sie bedankte sich bei den Puppen für die wunderschönen Geschichten und versprach, sie nie zu vergessen.

Die Puppen lächelten. “Du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben”, sagten sie.

Anna stieg vom Dachboden hinunter und trug die Erinnerung an die magischen Geschichten in ihrem Herzen. Sie wusste, dass sie diese Geschichten nie vergessen würde und dass sie ihr immer Kraft und Mut geben würden.

Ende

Unterstützen Sie 1 Tasse Kaffee für den Schriftsteller : https://ko-fi.com/mehtabglobal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *